HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
American Football Verband Deutschland e.V.
 
Menü

Information
Job Information for players and coaches from abroad
click here

EM 2018
www.football-em2018.de

Huddle Verlag
Infos

Mitglieder des AFVD
Mitglieder

Jugendländerturnier
Mehr Infos

Mitglied von


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 07.06.2017

Frankfurt fordert Braunschweig

(Huddle Verlag) Zum dritten Mal, seit der Eurobowl als Finale der Big6 European Football League ausgespielt wird und zum vierten Mal insgesamt gibt es ein rein deutsches Eurobowl-Finale: Samsung Frankfurt Universe empfängt am 10. Juni im Frankfurter Volksbank Stadion Titelverteidiger New Yorker Lions aus Braunschweig. Zum elften Mal also wird eine deutsche Mannschaft bei der 31. Auflage die prestigereichste Trophäe im europäischen Vereins-Football in den Nachthimmel strecken dürfen - entweder nach ihrem dann fünften Triumph die Braunschweiger oder Gastgeber Frankfurt bei seiner Eurobowl-Premiere.

Im letzten Jahr siegten die Braunschweiger im Finale in Innsbruck bei den Tirol Raiders und könnten nach dem Erfolg gegen Schwäbisch Hall 2015 so den Big6-Hattrick schaffen. Überhaupt ist die Big6, der Zusammenschluss von sechs Top-Mannschaften Europas, bisher stets von GFL-Vereinen gewonnen worden, 2014 bei der Erstauflage von den Berlin Adlern, die dabei Braunschweigs New Yorker Lions (in allen bisherigen vier bisherigen Big6-Saisons Finalist) im Endspiel überraschten.

Diesmal wäre die mögliche Überraschung in Wahrheit keine so große. Samsung Frankfurt Universe setzte sich bereits letztes Jahr in der EFL durch und gewann den EFL Bowl 2016 an gleicher Stätte, wo man sich nun am großen Coup gegen Braunschweig versucht. Gegner im EFL Bowl letztes Jahr waren die Amsterdam Crusaders, die man ebenso in Schach halten konnte, wie es den Braunschweigern in diesem Jahr in der Vorrunde gelang. Universe geht zwar mit dem kleinen „Makel“ des verlorenen Vorrundenspiels bei den Berlin Rebels in das Finale - allerdings war die Voraussetzung dieser Partie eine spezielle, sodass das Team nicht auf Sieg spielen, sondern lediglich den Vorteil in der Touchdown-Bilanz verteidigen musste.

Zweifellos natürlich haben die Braunschweiger Gäste die international größere Erfahrung, sowohl im Vereins- als auch im Nationalmannschafts-Football. Die Routine im Umgang mit Finalspielen (vier German Bowls in Folge, jetzt den vierten Eurobowl in Serie), die der aktuelle Kader von Troy Tomlin entwickelt hat, wird naturgemäß von Mal zu Mal immer wertvoller. Ob die Braunschweiger aber vielleicht doch ob des allerersten Aufeinandertreffens der beiden Mannschaften überhaupt ins Flattern geraten könnten oder die Frankfurter ähnlich wie beim verlorenen Viertelfinale letztes Jahr zu Hause gegen Kiel im entscheidenden Moment die großen Erwartungen an sie doch (noch) nicht erfüllen können? Der 10. Juni wird es zeigen und damit nicht nur europäische Football-Geschichte schreiben, sondern auch auf den Fortgang der GFL-Saison danach Wirkung zeigen.

(Quelle Huddle Verlag)

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
07.10.
German Flag Open
Berlin
07.10.
Präsidium
Berlin
08.10.
Versammlung der Bundesligisten
Berlin
08.10.
Vereinstreffen Deutsche Teilnehmer Big6 & EFL
Berlin
14.10. - 15.10.
Verbandsrat Deutscher Tanzsportverband
Frankfurt am Main
28.10. - 29.10.
Jugendländerturnier
29.10. - 03.11.
24. B-Trainer American Football Abschnitt 1
Frankfurt / Main
02.11. - 05.11.
IFAF Beach Football World Championships
CostaRica
04.11. - 05.11.
A-Trainer American Football (Abschnitt 3)
Frankfurt am Main
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


13. Hessische und 4. Thüringische Cheerleader-Meisterschaft

German Bowl XXXI: Berlin Adler - Kiel Baltic Hurricanes

EM 2010 Finnland - Grossbritannien