HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
American Football Verband Deutschland e.V.
 
Menü

Information
Job Information for players and coaches from abroad
click here

EM 2018
www.football-em2018.de

Huddle Verlag
Infos

Mitglieder des AFVD
Mitglieder

Jugendländerturnier
Mehr Infos

Mitglied von


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 23.08.2017

Kiel und Dresden spielen um Rang zwei

(Huddle Verlag) Die ersten Plätze in beiden Gruppen der German Football League für 2017 sind vergeben: Die New Yorker Lions aus Braunschweig und die Schwäbisch Hall Unicorns gehen auch dieses Jahr mit dem Heimrecht in all ihren Play-off-Spielen in die Endrunde ab Mitte September. German Bowl XXXIX findet am 7. Oktober im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion statt.

Andere Entscheidungen als die über die Gruppensiege stehen noch aus. Zum Beispiel die wichtige Frage, welche beiden anderen Clubs im Viertelfinale Heimrecht haben werden. In beiden Gruppen der GFL treffen nun am letzten August-Wochenende Zweit- und Drittplatzierter aufeinander. Am 26. August empfangen die Kiel Baltic Hurricanes die Dresden Monarchs, einen Tag später gastiert Samsung Frankfurt Universe bei den Marburg Mercenaries.

Die Ausgangslage ist unterschiedlich, auch wenn beides Mal zunächst nur das Ergebnis des Hinspiels für den augenblicklichen Tabellenstand verantwortlich ist. Kiel gewann in Dresden 49:42, die Frankfurter hatten im ersten GFL-Hessen-Derby des Jahres mit 35:3 klar die Oberhand behalten. Daraus folgt, dass die Chancen der Marburger, Frankfurt noch von Rang zwei zu verdrängen, minimal sind. Einem Sieg gegen Frankfurt mit 33 Punkten oder mehr müsste man eine Woche später noch einen Erfolg gegen die ungeschlagenen Unicorns folgen lassen, und Frankfurt müsste auch gegen München verlieren - drei Wunder auf einmal.

Spannender wird es also in Kiel, denn hier haben die Baltic Hurricanes zwar Heimrecht, aber eben auch nur einen 7-Punkte-Vorsprung auf den Verfolger. Zuletzt mühten sich beide in ihren Heimspielen gegen die Berlin Rebels mehr, als vorab zu erwarten war - auch hier kann also die Tagesform entscheiden. Sieben Punkte aufzuholen, wird für die Sachsen zwar sicher schwer, unmöglich ist es nicht. Auf dem Spiel steht schließlich nicht nur die Serie der Dresdner, in den letzten vier Jahren jeweils GFL-Nord-Zweiter zum Abschluss gewesen zu sein. Sondern auch die Perspektive des kommenden Viertelfinales: Der Verlierer des Spieles von Kiel am Samstag muss aller Voraussicht nach nach Frankfurt in die „lila Hölle“, der Sieger darf sich auf ein Heimspiel mutmaßlich gegen Marburg einstellen.

Am vorletzten Spieltag steht aber auch der Abstiegskampf im Blickpunkt. In der Nordgruppe kommt es im Berliner Poststadion zum Schicksalsspiel für Berlin Adler und Hamburg Huskies. Der Verlierer der Begegnung wird wohl in die Relegation gegen Zweitligameister Potsdam Royals müssen - denn Punktgewinne in den Spielen danach sind für beide kaum noch drin. Im Süden haben die Saarland Hurricanes in ihrem letzten Heimspiel des Jahres gegen die Allgäu Comets die vorletzte Chance, sich vom letzten Tabellenplatz noch zu lösen.

(Quelle Huddle Verlag)

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
24.09.
IFAF General Meeting
Paris/ France
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
07.10.
German Flag Open
Berlin
07.10.
Präsidium
Berlin
08.10.
Versammlung der Bundesligisten
Berlin
08.10.
Vereinstreffen Deutsche Teilnehmer Big6 & EFL
Berlin
14.10. - 15.10.
Verbandsrat Deutscher Tanzsportverband
Frankfurt am Main
28.10. - 29.10.
Jugendländerturnier
29.10. - 03.11.
24. B-Trainer American Football Abschnitt 1
Frankfurt / Main
02.11. - 05.11.
IFAF Beach Football World Championships
CostaRica
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Jugendländerturnier 2005: Hessen - Berlin

Jugendländerturnier 2006: Nordrhein-Westfalen - Berlin-Brandenburg Big East

EM 2010 Schweden - Großbritannien