Amon-Ra und Equanimeous St. Brown: Historisches deutsches Bruderduell im Monday Night Game der NFL

Amon-Ra St. Brown schreibt weiter an seiner NFL-Statistik. Der deutsche Ex-Junioren-Nationalspieler fing im zweiten Spiel für die Detroit Lions drei Pässe für 18 Yards Raumgewinn. Nach dem Debüt in der Vorwoche war es für den 21-Jährigen jedoch nicht deswegen wieder ein ganz besonderes Spiel.

Denn im Monday Night Game ging es gegen die Green Bay Packers. Und die hatten am gleichen Tag seinen Bruder Equanimeous aus dem Practice Squad reaktiviert, so dass es zum historisch ersten deutschen Bruderduell der NFL-Geschichte kam.

EQ“ fing zwar „nur“ einen Pass und blieb statistisch damit hinter seinem Bruder, dafür konnte er mit dem 35:17-Erfolg der Packers zumindest im Teamduell gegen Amon-Ra als Sieger hervorgehen.

Foto: Christian Schneider