GFL-Saison 2019 startet in Schwäbisch Hall

Season Opener am 27. April zwischen den Unicorns und den Marburg Mercenaries.

Das Eröffnungsspiel der German Football League 2019 findet in diesem Jahr in Schwäbisch Hall statt. Die Partie gegen die Marburg Mercenaries als „OPTIMA GFL Season Opener“ ist damit der offizielle Kickoff in die neue GFL-Saison.

Zum 41. Mal wird in diesem Jahr der Deutsche Meister im American Football ermittelt – die Unicorns erhalten dabei als amtierender Champion die Ehre, die Spielrunde am 27. April gegen den Süd-Konkurrenten der Marburg Mercenaries im Haller OPTIMA Sportpark zu eröffnen.

„Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr den Season Opener für die GFL ausrichten zu dürfen“, kommentiert Unicorns Vorsitzender Jürgen Gehrke die Ansetzung der Begegnung. „Die Paarung zwischen uns und den Marburg Mercenaries verspricht ein attraktives Spiel. Das ist eine gute Grundlage für ein echtes Football-Fest am 27. April im OPTIMA Sportpark.“

Da der Spielplan an diesem Tag kein anderes GFL-Spiel ausweist, haben auch die Fans aller anderen Football-Teams die Chance, dabei zu sein, wenn in Hall die Saisoneröffnung gefeiert wird.

GFL-Sprecher Carsten Dalkowski: „Der Season Opener in Schwäbisch Hall kann viel dazu beitragen, dass der Deutsche Spitzenfootball in der 41. Bundesliga-Saison insbesondere in der öffentlichen Wahrnehmung einen weiteren Schritt nach vorne macht.. Der amtierende Deutsche Meister und seine Fans sind dafür die passenden Gastgeber. Hier kann man sich perfekt auf die neue Saison einstimmen, in der eine Woche später dann in ganz Deutschland sieben GFL-Spiele ausgetragen werden.“

Tickets für den OPTIMA GFL Season Opener kann man sich bereits online im Ticketshop der Schwäbisch Hall Unicorns (www.unicorns.de) sichern.

Werbung
AFVD
Über AFVD 41 Artikel
American Football Verband Deutschland